top of page

23. Februar 2024    -   19 Uhr    -   Lesung mit Johannes Göbel und Martin Mock

 

Mir zum 125. – Ein ganzes Leben 

Ringelnatz gratuliert Kästner zum Geburtstag 

Eintritt: 12 Euro

Einlass ab 18:30 Uhr, freie Platzwahl

Die Lesung ist ausverkauft.

Anlässlich des 125. Geburtstags von Erich Kästner wird der Dichter an diesem Abend im Café Camus in seinen Gedichten in Liedformen vorgestellt. 

Die Texte spiegeln sein wechselhaftes Leben:

 

Zu Beginn äußerst erfolgreich und berühmt, in der NS-Zeit bleibt er -trotz Publikationsverbots- in Deutschland und nach dem Krieg tritt er weniger als Schriftsteller und eher als politischer Mahner in Erscheinung.

 

Ringelnatz kommentiert in eigenen Gedichten und ist Stichwortgeber. 

Mit „Morgenwonne“ eröffnet er den Geburtstagsreigen und schließt ihn auch mit seinem allerletzten Text „psst!“ ab, der damit endet, dass „eines Morgens alles fort ist“.

2012 erarbeiten Johannes Göbel und Martin Mock das erste Programm: „es wär schon schöner, wenn es schöner wäre. Erich Kästner trifft Joachim Ringelnatz“. Seit 2014 sind sie damit deutschlandweit unterwegs von Warnemünde bis Freiburg und von Eupen bis Brandenburg.  Im Mai 2022 erfolgte die Studioaufnahme in Berlin. 

Inzwischen sind Göbel und Mock mit  vier verschiedene Programme „en tour" und arbeiten mit der Stiftung Denkmalschutz zusammen. 

Allgäuer Zeitung - 23.09.2023.jpg
bottom of page